WS-D1

WS-D1

ist ein Sensor, der an Güterwagen eingesetzt wird, zur Erkennung des Beladungszustands voll / leer. Die Zustandserkennung erfolgt über die Ein-/Ausfederung des Güterwagens beim Be- und Entladen, wodurch eine deutliche Verbesserung des Wagenmanagements erreicht wird.

Leistungsmerkmale

 

Lithium Primärzelle für eine Lebensdauer von mehr als 6 Jahren.

Sensoren zur Erkennung der Einfederung eines Güterwagens.

3-Achs-Beschleunigungssensor zur Erkennung von Stößen und Bewegung.

2,4 GHz Funkschnittstelle zur Datenkommunikation „ITSS IF2 Ready“.

Extrem robuste Ausführung geprüft gem. DIN EN 61373 (Kat.3).

Klein und kompakt

Der Sensor findet überall einen Platz.

Mit Montagewinkel

zur Anbringung an der Abhebesicherung.

Mit Montageplatte

zum Kleben und Klammern am Drehgestellrahmen.

Montage

Wir unterstützen sie bei der Montage und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Montagewinkel zur Anbringung an der Abhebesicherung. (D00249).

Montageplatte zum Kleben und Klammern am Drehgestellrahmen (D00288).

Weitere Montageplatten zum Kleben, Schrauben, Klammern, Nieten, Schweißen verfügbar.

Funktionen

Der Sensor ist für die verschiedensten Einsatzbereiche konzipiert und liefert immer zuverlässige Daten.

Inbetriebnahme: Aktivierung über Magnetschalter, von außen am Gehäuse mittels eines Dauermagneten.

Sensorikmeldungen: Zustand be- oder entladen (voll / leer). Stoß- und Bewegungserkennung.

Funkschnittstelle: 2,4 GHz Kurzstreckenfunk (ITSS IF2 Ready) zur Datenkommunikation mit dem Telematik Grundgerät.

Updateservice: Firmware Download per Funk.

Datenblatt

WS-D1 Abhebesicherung

Datenblatt

WS-D1 Abhebesicherung

Datenblatt

WS-D1 Drehgestellrahmen

Datenblatt

WS-D1 Drehgestellrahmen

Technik

Stromversorgung: Lithium Batterie.

Bewegungserkennung: 3 Achs-Beschleunigungssensor.

Antennen: integrierte Kurzstreckenfunkantenne.

Funkstandard: 2,4 GHz, „ITSS IF2 Ready“.

Gehäusemaße: L 65 x B 50 x H 36 mm.

Betriebstemperatur: -40 °C bis +80 °C.

Gewicht: ca. 150 g / 430 g (ohne / mit Montagewinkel).

Schutzart: IP69, gem. DIN EN 60529 durch Vollverguss.

Zertifizierung: Bahnanwendungen gem. DIN EN 50121-3-2, DIN EN 50155, DIN EN 61373 (Kat. 3), CE Konformität.

Artikelnummer: D00288 (Montage am Drehgestellrahmen) // D00249 (Montage an der Abhebesicherung).

Haben Sie Fragen?

Datenschutz

5 + 3 =

Büro

Rheinische Straße 171
44147 Dortmund

Rufen sie uns an

+49 231 444 704 -0