WS-D1

Kurzbeschreibung

WS-D1 ist ein Sensor, der an Güterwagen eingesetzt wird, zur Erkennung des Beladungszustands voll / leer. Die Zustandserkennung erfolgt über die Ein-/Ausfederung des Güterwagens beim Be- und Entladen, wodurch eine deutliche Verbesserung des Wagenmanagements erreicht wird.

Leistungsmerkmale

  • Lithium Primärzelle für eine Lebensdauer von mehr als 6 Jahren.
  • Sensoren zur Erkennung der Einfederung eines Güterwagens.
  • 3-Achs-Beschleunigungssensor zur Erkennung von Stößen und Bewegung.
  • 2,4 GHz Funkschnittstelle zur Datenkommunikation „ITSS IF2 Ready“.
  • Extrem robuste Ausführung, geprüft gem. DIN EN 61373 (Kat.3).
  • Montagewinkel zur Anbringung an der Abhebesicherung. (D00249) oder Montageplatte zum Kleben und Klammern am Drehgestellrahmen. (D00288)
  • Weitere Montageplatten zum Kleben, Schrauben, Klammern, Nieten, Schweißen verfügbar.
slider imageslider imageslider imageslider image
WS-D1
WS-D1
WS-D1(D00249)
WS-D1(D00288)

Funktionen

  • Inbetriebnahme - Aktivierung über Magnetschalter, von außen am Gehäuse mittels eines Dauermagneten.
  • Sensorikmeldungen - Zustand be- oder entladen (voll / leer). Stoß- und Bewegungserkennung.
  • Funkschnittstelle - 2,4 GHz Kurzstreckenfunk (ITSS IF2 Ready) zur Datenkommunikation mit dem Telematik Grundgerät.
  • Updateservice - Firmware Download per Funk.

Technik

  • Stromversorgung: Lithium Batterie
  • Bewegungserkennung: 3 Achs-Beschleunigungssensor
  • Antennen: integrierte Kurzstreckenfunkantenne
  • Funkstandard: 2,4 GHz, „ITSS IF2 Ready“
  • Betriebstemperatur: -40°C bis +80°C
  • Gehäusemaße: L 65 x B 50 x H 36 [mm]
  • Gewicht: ca. 150g / 430g (ohne / mit Montagewinkel)
  • Schutzart: IP 69, gem. DIN EN 60529 durch Vollverguss
  • Zertifizierung: Bahnanwendungen gem. DIN EN 50121-3-2, DIN EN 50155, DIN EN 61373 (Kat. 3), CE Konformität
  • Artikelnummer: D00288 (Montage am Drehgestellrahmen) // D00249 (Montage an der Abhebesicherung)